• Akku-Zustandsmelder und Abstandsteuerung
    Dieser Akku-Zustandsmelder meldet mit einem Infrarot-Signal, wenn die Akku-Spannung im Fahrzeug unter 2,1 Volt liegt und der Akku geladen werden muß. Damit kann man beispielsweise einen Abzweigmagnet oder eine Ladestation einschalten.
    Wird auch hinten am Fahrzeug eine IR-Diode eingebaut, ist dieses Modul auch eine Abstandsteuerung easy stop.

    Der Akku-Zustandmelder ist ein easy stop-Modul. Es hat zwei zusätzliche Widerstände mit 1 kOhm und R6 mit 3,7 kOhm bekommen. Der Widerstand R6 bestimmt die Höhe der Meldespannung, wann die IR-Sendediode einschaltet. Er kann durch ein Poti oder einen Trimmwiderstand mit 10 k ersetzt werden, um die gewünschte Meldespannung einzustellen. Eine Leuchtdiode LED, die als Rücklicht eingebaut werden kann, meldet die niedrige Akkuspannung.

    Einbau

    Das Modul wird beispielsweise mit doppelseitigem Klebeband in das Faller-Fahrzeug eingebaut.

    In einen Scheinwerfer oder an beliebiger Stelle wird die Infrarot-Sendediode des Akku-Melders eingebaut.

    Akku-Zustandsmelder
    Preis: € 34,50

    Meldestation

    Falls die niedrige Akkuspannung durch ein Blinklicht gemeldet werden soll, kann dafür ein easy stop-Modul als Blinker eingesetzt werden.

    Akku-Melder und Abstandsteuerung als ein Modul

    Anschlüsse des Moduls mit Abstandsteuerung und Akku-Melder

    Das Modul wird über den Schalter an den Akku angeschlossen.

    Blinker als Meldestation mit Blinklichter