• New
    • Official Post

    Soft-Stoppmagnet für sanftes Abbremsen
    Wenn die Fahrzeuge mit dem Faller Car System mit einem Ruck beispielsweise an einer Ampel anhalten, sieht das nicht ganz realistisch aus. Mit drei Stoppmagnete lassen sich die Fahrzeuge nach einem Bremsweg von etwa 8 Zentimeter anhalten, wenn die ersten beiden Stoppmagnete gepulst werden.
    Der erste Stoppmagnet wird mindestens dreimal ein- und ausgeschaltet. Dann wird das Fahrzeug etwas langsamer. Am zweiten Stoppmagnet wird die Geschwindigkeit nochmal auf diese Weise reduziert und am dritten Stoppmagnet angehalten. Ein Taktgenerator schaltet die ersten beiden Stoppmagnete ein- und aus.

    Für den beiliegenden Stoppmagnet muß kein Loch in die Straße gebohrt werden. Er kann am Straßenrand aufgestellt werden. Man kann ihn beispielsweise in einem Container verstecken. Ruckfrei geht die verzögerte Fahrt allerdings nur, wenn an den Motor ein Kondensator von mindestens 47 µF und 3 Volt angeschlossen wird.

    Stoppmagnete können auch am Straßenrand aufgestellt werden. Dann spart man sich bohren, spachteln und Schleifen.

    Der Stoppmagnet ist zur Wärmeableitung und für den mechanischen Schutz in einem Alu-Gehäuse untergebracht.

    easy stop-Platine als Taktgenerator für zwei Elektromagnete

    Zwei Stoppmagnete eingebaut

    Straße gespachtelt und mit Straßenfarbe gestrichen

    Der Stoppmagnet ist für mechanischen Schutz und zur Wärmeableitung in einem Alu-Gehäuse unter gebracht.