Posts by amateur

    Danke Klaus, für die viele Themen die Du für die IMO-Mitglieder leistest


    Es gibt in den IMO-Insider Hefte 1995 bis 2012 endliche Tipps für diese Störungen .

    Was man machen könnte "auf könnte" deswegen weil es : Verschieden Anlagen Typen gibt,

    und jede etwas anders Aufgebaut-wird.


    Googlet im Internet nach diesen Themen:

    Schaut nach andern Foren, usw. :


    Macht mehr mit, scheibt: Wo liegt das Anliegen? Was habt Ihr schon gelöst, usw.

    So ist es einfacher für Euch, und Ihr erreicht mehr IMO Benutzer,

    die vielleicht die Lösungen schon haben.

    mfg Amateur

    Hallo Klaus,


    Dein Bekannter schreibt ja, je 1 Wiederstand zu + und zu - und nur die Belegten. ?

    Ob es funktioniert weis ich ja nicht, bei andern IMO-Benutzer

    Bei mir sind keine Parallelport-Platine im MO-BUS gesteckt., nur USB-Platine,

    So sollte auch kein Strom fliessen., oder sehe ich es falsch.?

    Bei mir hatte ich trocken getestet, mit allen Platinen, und konnte keinen Fehler feststellen.

    Diesen Abschluss-Wiederstand-Stecker herstellte ich vor ca. 6-7 Jahren, nach altem Insider IMO-Heft. (aber welches ?)

    Ich kläre es nochmals, entweder mit Herrn Müller oder mit Google oder mit alten IMO-Benutzer,

    Natürlich darf das auch Jedermann vom Club sein.


    Was auch Wichtig ist, sind die Verkabelungen zur Anlage, und die Qualität der Stecker und Kabel,

    und die Verlegungen der Daten-,Steuer-, und Stromkabel .


    Gruss

    Hallo an Jelly und Alle


    Habe nochmals viele Foren Durchforst,, hunderte Möglichkeiten , wieso es Störsenkungen gibt.

    Ich werde den Eintrag im Insider Heft von IMO doch noch finden.

    Achtung was passiert wenn Du die Abschluss Wiederstände nach 5 VDC statt nach Masse 0 VDC herstellt ???.


    Also ich habe es vor ca. 6-7 Jahren so gelöst:


    Nur am ENDE des BUS den Abschlusstecker mit Wiederstandwert von je 2.2 k-Ohm auf Daten & Adress Leitungen

    nach Masse gelötet. Der Stecker ist der selbe wie für die IMO Platinen. siehe Foto



    Viele Grüsse Jürg

    Hallo Torsten und Klaus,


    Steht Irgendwo in den alten IMO Insider Heften. Bei mehr als 20 Platinen sollte der letzte BUS-Platz

    mit Widerständen abgeschlossen werden.

    Selber, habe ich die Wiedererstände nach GND, auf einen "BUS Stecker" aufgelötet,

    Dieser Stecker sollte im letzten BUS Platz gesteckt werden.

    Den Widerstands-Wert kann ich leider nicht mehr sagen,

    Ich schaue morgen nochmals nach, sonst weis Herr Müller es sicher .

    Hallo Jelly 109

    Hallo an Alle


    Ich finde es gut, das im Forum etwa mehr Verkehr gibt. Nur leider finde ich es chaotisch es zu Finden.

    Die Benachrichtigung Funktioniert schon. Ich werden mal mit dem Admin sprechen.


    Jetzt zu Dir Klaus, Eine Bitte, kannst du die,- (Alle) Erweiterungen auch in das Forum und in die Cloud stellen.

    wäre sicher eine Gute Sache und ich hätte ein bisschen mehr Zeit für anderes.


    Meine erste Zusatz-Platinen , für diverse motorischen Antriebe. (vor ca. 7 Jahren)

    Wird noch einiges geändert, zB. SMD Bauteilen und Design, wenn ich Zeit habe,


    20220106.bmp


    Die Weichen - Bahn Übergänge usw. stelle ich mit der Regelbare- Motor-Zusatzplatine,

    Gesteuert wird mit der Weichen oder E/A Karte. Im Test sieht es gut aus.


    Bis auf weiteres ,


    Gruss


    Juerg

    Hallo Torsten , sehr gut das es jetzt Funktioniert.


    Solche Details sind Bitte an Alle zu richten,


    mit Angabe:


    Platine, Art Bestückungs nr. was wurde geändert.


    Somit ist es Allen Gemeldeten Mitglieder Ersichtlich um was es geht.


    Auch in Zukunft, viel Spass an der Erfolgreichen IMO Steuerung


    Gruss amateur


    Nachtrag vom: 04.07.2021 Ja jetzt ist klar wo du die 10 k angeschlossen hast,

    Kontrolliere bitte den Wert R1-R8 auf den ZR-BM ob es den Wert von R 220 sind.

    Wenn ja, demontiere den R 10k wieder und Teste ob es auch noch Funktioniert.


    "" ZR-BM Platine Schema W. Weber Dat. 02/2012 im altem Schema R1-R8 mit R 10 notiert.

    Im rev. Schema vom 03.2013 sind R1-R8 mit R 220 eingelötet ""


    Joschi siehe unsere Korrespondenzen von 05.2013

    Ja geht auch mit den Dioden. siehe meinen Beitrag von dieser Woche mit dem

    Anker-Magnet sogenannter * Hamo-Magnet * und den den 2 Foto von ehemals Fa. Klingeberger.

    Eine Frage , im Gleichstrom Motor; Wo geht der Strom in den Motor

    Stator oder Feldwiklung "egal" Siehe Foto Abb. 17-a-c.

    So funktioniert auch der Hamo Motor bei Gleichspannung.

    Oder wenn kein Hamo Magnet, geht es mit 2 Gl-Dioden mit dem Richtigen Wert

    und richtig verdrahtet. Aber mit dem H-Magnet läuft die Lok Feiner

    Die ersten Lok wurden 1985 mit Dioden und kurz danach mit dem H-Magnet

    Umgerüstet

    Noch ein Nachtrag zu den Märklin Gleisen.


    1. Ich baue sämtliche Märklin Gleise zu 3 Schienen. die nicht miteinander-Verbunden sind.

    Sodas die M-Schiene als gnd-Leiter; die beiden A-Schienen als plus oder minus

    Belegen kann

    2. Jetzt kann ich jede 2 Leiter Gleichstrom-Lok auf die Gleisen ohne Schleifer setzten

    Klar dann ist das Problem mit KS= Kehrschleifen noch offen, ist aber heute

    mit kleiner Elektronik sauber lösbar.

    Hallo,

    Ja richtig. Weil es ein Wechselstrom Motor ist und die Lok als Gleichstrom Motor fahren will,

    muss er Umgebaut werden.

    Bild oben:


    Schau, das Fotos Zeichnung (A) ist mit Feld-Wicklung, aber zusätzlich mit 4 Dioden als Gleichrichter.

    für Gleichstrom Fahrbetrieb. (ohne Überspannung-Umschalter)

    1. Die einfachste Variante:


    Bild unten:

    2. Hier das Original Foto aus dem Jahr 1985 mit Umbau zu Hamo Motor den

    Allstrom-Märklin Motoren .



    Ich hoffe du kannst das Bild sauber lesen.


    Gruss

    Sind beide Umgangs-Sprachlich richtig. Wir sagen ja auch bei Ueberland- Leitungen "Hochspannungs Leitungen

    Elektro-Studium vor ca. 50 Jahren . (URI Gesetz)


    Sehr gute Seiten und Beschrieben Anschaulich gezeigt super, Heute kannst so viel und

    schnell finden wo Interessant ist .


    Zu Deiner Frage:


    Ja , Meine Loks sind zu 80-90 % von Ricardo oder Ebay Auktion . also nicht Neu.

    Da sowieso eine Zerlegung in Frage kommt, und mich störte die primitive Umschaltung an

    Märklin Loks. Nach der komplett-Reinigung inkl. neuer Kohlen und Bürsten, baue ich den

    Hamo Magnet mit Zubehör von ESU zB: 51960 od. 51961 od. 51962 ein. Kosten ca. 12-15 chf.

    zusätzlich Wechsel auf LED Birnchen inkl. 2 Dioden 1N4001 für Fahr-Licht Vor-Rückwärts.

    Die 2 kleinen Störschutz C, bleiben wo sie sind, inkl. Drossel wenn vorhanden.

    Damit hast Du ein richtiger Hamo Motor.

    und kannst mit Krich-Geschwindigkeit fahren. Voraus-gesetzt die Mechanik ist OK


    Wenn Du Digital Fahren würdest, sind diese ,C, zu demontiert.


    Hallo, Forum Leser und Mitglieder


    1. Spannung oder doch Strom


    Warum sagt man vielfach, Wechsel- od. Gleich-Strom, meint aber wahrscheinlich Spannung .

    Denn Strom gibt es erst wenn Leistung (Watt) (PS) bezogen wird.

    Also wenn ich die IMO Anlage in Betrieb nehme, die Verbraucher einschalte ,

    dann fliesst ein Strom durch den Leiter. Soviel zu dem Unterschied,


    2. Die verschiedene Gleis-Systeme ( nicht Abschliessend )


    Bei mir sind es ausschliesslich Märklin H0 K-Gleise 1:87


    Im Internet od. Handel, sind 3 verschiedene Gleis-Typen Erhältlich.


    Metall-Körper 3-Leiter: 1 st. mittel-Schiene, 2 verb. aussen-Schienen

    Wechsel-Spannung (Ws) sehr laut, (Auslauf-Model)


    K-Gleis 3-Leiter: 1 Pt. mittel-Schiene, 2 verb. aussen-Schienen

    Ws und Gs sehr fragile mit Kunststoff-Körper





    1 puko mittel-Schiene, 2 pot-freie aussen-Schienen

    WS und Gs sehr fragile mit Kunststoff-Körper





    C-Gleis 3-Leiter: 1 puko mittel-Schiene, 2 pot-freie aussen-Schienen

    sehr Robust mit Kunststoff-Körper



    Gruss amateur

    Hallo Walter


    Ich meinte auch es sei, Gleich-Spannung .


    - Mit was fährst du in IMO ?


    Märklin hat ja auch ein Gleichstrom System.


    Ich selbe, baue die Märklin Lock,s auf Gleichspannung um, da ich sowieso Alle zuerst zerlege

    um sie zu Reinigen und teilweise zu Reparieren.

    Das Gleis- System ist K-Gleis die 2- Schienen sind noch Verbunden, leider.

    Werde bei den Gleisen, Weichen und Kreuzungen die Verbindungen Trennen,

    damit kann ich die neuen C-Gleise auch einbauen.


    Somit bleibt das System auch für die Zukunft offen.

    Gruss Jürg

    Hallo


    an Alle,


    #1


    von arduino Modelleisenbahn Steuerung gibt es viele Ideen, die aber zu 80% mit Handregler oder Smartphone

    gefahren werden, leider keine mit Automatik-Steuerung, die brauchen auch keine Abschnitts-Regler bei Handbetrieb,

    Automatik fahren wenn du die Block-Einmisst. ( Beispiele: Toi-Tec oder. i-Train. beide für digital und analog.

    Abstriche machen ist keine Option.



    Gruss

    Danke Herr Müller für Ihr Antwort,


    Sieht doch schon mal sehr gut aus und ist doch ein Anfang,

    Es brauch ja keine grosse Litanei zu sein, es könne gezielte Fragen hier angefragt werden,

    die der IMO Benutzer nicht selber Beantworten kann.

    Auch sollte es locker sein und kein muss.


    Noch letzte Frage, sind die Platinen bei Ihnen angekommen?


    amateur

    An Alle IMO Interessierte, aber auch an Alle Leser.


    Nachdem Ich vor Jahren einen Aufruf gestartet hatte, mit wenig bis gar kein Akzeptant, ist Frage Erlaubt.

    was läuft schief in diesem Forum ?, In der IMO Allgemein ?.


    Bitte scheibt unter diesem Thema, (Button Antwort )


    Eure Bedürfnisse, Eure Wünsche, Eure Anregungen, usw..............


    Bin aber Zuversichtlich das es noch Viele Benutzer der IMO gibt, die Fragen oder Anregungen haben, und sich nicht getrauen.


    Gruss Amateur

    Eure Wünsche oder Anregungen.

    es ist Eurer Gewinn wenn es einfacher geht mit der IMO Steuerung.


    Diese IMO-Steuerung ist Genial mit All ihren Möglichkeiten dank jelly109 und modellbahnelektronik.de.
    Leider bastelt jeder für sich, teilt seine Fragen und Anregungen nicht im Forum mit Gleichgesinnten.




    Bin gespannt auf Eure Anregungen



    Viele Grüsse


    amateur

    Hallo jelly109


    Es freut mich, das es doch noch etwas Neues in der IMO gibt und von dir zu lesen.
    Bin mit meiner Gross Anlage bei weitem noch nicht so weit das ich sie Beta-Testen kann.
    Würde mich aber trotzdem Freuen wenn du mir die Erweiterung Link zu stellen kannst.



    Mit bestem Gelingen


    amateur